Finden Sie das beste SIEM-Preismodell für Ihr Unternehmen

Und erfahren Sie, wie Sie die Sicherheits- und finanziellen Risiken minimieren können, die durch große Datenmengen entstehen

Wenn die Datenmengen in Unternehmen schnell und unkalkulierbar wachsen, wird es für CISOs zur Herausforderung, das Budget für eine SIEM (Security Information and Event Management)-Lösung festzulegen. Restriktive SIEM-Preismodelle verschärfen dieses Problem noch. So sind die CISOs oft gezwungen, schwierige Entscheidungen darüber zu treffen, welche Daten geschützt werden und welche nicht.

Ihr Unternehmen muss wachsen können, ohne dass die Sicherheit beeinträchtigt wird. Unser Leitfaden „Budgetierung für ein modernes SIEM: Empfehlungen zur Steuerung der finanziellen Risiken“ zeigt Ihnen, wie Sie die Sicherheits- und Finanzrisiken minimieren können, die mit geschäftlichem Wachstum einhergehen. Dazu zählen:

  • Steigende Mitarbeiterzahlen: Mehr Menschen bedeutet mehr Daten und mehr Anfälligkeit für Social Engineering oder Insiderbedrohungen.
  • Wachsende Infrastruktur: Wenn neue Netzwerke und Hardware hinzukommen, werden mehr Log-Daten erzeugt.
  • Steigende Umsätze: Je mehr Ihr Unternehmen wert ist, desto interessanter wird es als Angriffsziel.
  • Modernisierung der IT-Infrastruktur: Moderne Tools nutzen und erzeugen mehr Daten als ihre Vorgänger.
  • Cloud-First-Initiativen: Anwendungen in der Cloud generieren mehr Logs.

Lesen Sie unseren Leitfaden, um zu erfahren, welches SIEM-Preismodell für Ihr Unternehmen das beste ist.